Fleischerei-Kox.info
Fleischerei-Kox.info

Ausbildung Fachverkäufer / in

Aufgaben

Die Aufgaben eines Fleischereifachverkäufers (m/w) sind sehr abwechslungsreich. Die dreijährige Ausbildung (Beginn jeweils 01.08) besteht zum größten teil aus der betrieblichen Ausbildung. Theoretische Kenntnisse wirst du dir in der Berufsschule und den überbetrieblichen Lehrgängen aneignen. Besondere Schwerpunkte werden gesetzt auf:

Fachgerechter Umgang mit Fleisch / Herstellung von Spezialitäten und Salaten / Lebensmittelkunde und Ernährung / Kaufmännische, kalkulatorische Kenntnisse Warenpräsentation, Dekoration Organisation, Abwicklung von Veranstaltungen / Verkauf, Beratung, Service / Partyservice, Feinkost, Salate Kochkenntnisse Herstellung von Buffets, Menüs und Convenienceprodukten / Werbung, Verkaufsförderung, Marketing

Berufsschule:

In der Berufsschule, die du im 1. Ausbildungsjahr 1,5 mal pro Woche besuchst (Montags und jeden 2ten Donnerstag), im 2. und 3. Ausbildungsjahr nur noch 1 mal pro Woche (Dienstags bzw. Mittwochs), bekommst du die nötigen theoretischen Kenntnisse beigebracht. Dabei findest du folgende Fächer auf deinem Stundenplan: Deutsch, Politik, Wirtschaft, Mathematik, Sport und Technologie. Die einzelnen Fächer werden sich aber von denen, die du aus der Schule kennst, unterscheiden. So werden sich alle Fächer auf den Beruf Fleischeifachverkäufer(m/w) beziehen.

ÜBL:

Die überbetrieblichen Lehrgänge finden im Frischezentrum in Essen statt. Hier lernst du viele interessante Dinge, die auch über die „normale“ Berufsschule hinausgehen. Ein überbetrieblicher Lehrgang dauert 5 Tage (Mo-Fr). Insgesamt finden 3 ÜBLs in der 3-jährigen Ausbildung statt.

Ausbildungsnachweise:

Wie auch in jedem Anderen Ausbildungsberuf, zählen Ausbildungsnachweise zu deinen Aufgaben. Bei uns schreiben die Auszubildenden Tagesberichte. Hier beschreibst du kurz(!), was du am Tag gelernt hast. Zusätzlich sind wöchentlich ein paar Fachfragen zu lösen. Die Ausbildungsnachweise benötigst du am Ende der Ausbildung, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden.

Berufsschule:

In der Berufsschule, die du im 1. Ausbildungsjahr 1,5 mal pro Woche besuchst (Montags und jeden 2ten Donnerstag), im 2. und 3. Ausbildungsjahr nur noch 1 mal pro Woche (Dienstags bzw. Mittwochs), bekommst du die nötigen theoretischen Kenntnisse beigebracht. Dabei findest du folgende Fächer auf deinem Stundenplan: Deutsch, Politik, Wirtschaft, Mathematik, Sport und Technologie. Die einzelnen Fächer werden sich aber von denen, die du aus der Schule kennst, unterscheiden. So werden sich alle Fächer auf den Beruf Fleischeifachverkäufer(m/w) beziehen.

ÜBL:

Die überbetrieblichen Lehrgänge finden im Frischezentrum in Essen statt. Hier lernst du viele interessante Dinge, die auch über die „normale“ Berufsschule hinausgehen. Ein überbetrieblicher Lehrgang dauert 5 Tage (Mo-Fr). Insgesamt finden 3 ÜBLs in der 3-jährigen Ausbildung statt.

Ausbildungsnachweise:

Wie auch in jedem Anderen Ausbildungsberuf, zählen Ausbildungsnachweise zu deinen Aufgaben. Bei uns schreiben die Auszubildenden Tagesberichte. Hier beschreibst du kurz(!), was du am Tag gelernt hast. Zusätzlich sind wöchentlich ein paar Fachfragen zu lösen. Die Ausbildungsnachweise benötigst du am Ende der Ausbildung, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden.

Cityfleischerei Kox GmbH & Co.KG

Feldstr.199 47574 Goch

Deine Bewerbung sollte aus einem Bewerbungsschreiben (in dem du dich näher vorstellst), Lebenslauf, Foto und Kopien der letzten Schulzeugnisse/ Praktika/ Ausbildung bestehen.

Neuer Partyservice Flyer zum download

Partyservice Flyer
Partyservice Flyer 2015.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Jahreskalender Steakbrothers
Übersicht über die Aktionen im Jahr 2017
Kalender web.pdf
PDF-Dokument [37.0 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kox GmbH Und Co. Metzgereibetriebe KG